Den Service Broker einbinden

Neben der Möglichkeit das ISA Modulsystem “lokal” z.B. über einen ServiceHandler (siehe auch Moduleinbindung und ISA System Installation) zu nutzen kann auch der JEE basierte Service Broker einfach in bestehende JEE Anwendungen integriert werden.

Hierzu müssen lediglich die drei Module (zusammen ca. 60KB)

  • isa.CoreBootstrap.jar als Bibliothek z.B. im lib Verzeichnis einer EAR
  • isa.ServiceBrokerEjbComponents.jar
  • und isa.ServiceBrokerWebComponents.war

als JEE Komponenten in die eigene JEE Anwendung (z.B. war, ear) eingebunden werden. Danach besitzt jede eigene, bestehende Anwendung nach außen alle Funktionalitäten bzw. Möglichkeiten des ISA Service Brokers und kann gleichzeitig intern mit Modulen umgehen.

Damit kann auch jedes System mit jedem anderen System modular integriert werden – OHNE zwingend an die jeweiligen Release Zyklen gebunden zu sein – was eine viel flexiblere und einfachere Planung erlaubt und die Reaktionszeiten drastisch senkt.

ServiceBroker-EAR