Demos

Über die Links und Start-Icons dieser Seite kann auf verschiedene live Programm- und Code Beispiele auf einem VPS Demo Host1 zugegriffen werden.

Hinweis: Firewalls, Firmennetzwerke oder andere Security-Einstellungen können die Funktionsfähigkeit von Demos beeinträchtigen oder verhindern.

  • Modul Repository Ein Web basierter Modul Repository Browser mit optionalem Login
  •  Ein modulares Web Formular sowie AJAXJSONDokumenten Datenbank, JS UI Framework, REST Service
  •  Eine modulare Web Rich Internet Application (Vaadin RIA)
  •  Ein modularer Smart Client (Rich Client Workbench) mit einer Java Swing basierten Oberfläche und
    • einer CS Kommunikation über JNDI / RMI / EJB / JMS
    • oder einer CS Kommunikation nur über Standard HTTP
    • serverseitigen relationalen Backend Modul mit Hibernate
    • serverseitigen, plattformunabhängigen Services 
    • benutzerspezifischer, automatischer Modulverwaltung

Rich Internet Application DemoRia Demo Workbench

Die RIA Anwendung enthält keine echte Funktionalität. Entscheidend an dieser Demo ist, dass die angezeigten Dialoge und die Demomodule tatsächlich unabhängige, dynamische Java Module sind – die nicht zum Deployment bzw. zu einer WAR Datei gehören und erst zur Laufzeit in die “leere” RIA Workbench Anwendung eingesetzt werden.

  • Start RIALogoIcon64x64Rich Internet Workbench

Smart Client Demo Swing Demo Workbench

Die Workbench ist zunächst eine “leere” SmartClient Anwendung, die nach der Erstinstallation lediglich ein Info- und ein LogIn Modul beinhaltet. (JNLP WebStart dient hier nur zur Erstinstallation und zum Starten des SmartClients).

Mit dem LogIn Modul kann sich ein Nutzer an einem Application Server auf dem Demo Host anmelden (User = gast, Password = gast).

Nach erfolgreicher Anmeldung wird die Konfiguration der Installation automatisch überprüft und die Demo Module der Anwendung aktualisiert bzw. repliziert.

Die Demo zeigt:
- Erstinstallation einer Smart Client Anwendung über WebStart
- Eine einfache dynamischen Workbench mit Menü, Statuszeile und Desktop

  • ein Standard Login Modul zur personalisierten An- und Abmeldung an einem Server System.
  • ein Standard Setup Modul
    • mit dessen Hilfe die Workbench und ihre Basiskomponenten verwaltet und aktualisiert werden
    • sowie die benutzerspezifischen Komponenten (hier die Demofunktionen) repliziert und installiert bzw. deinstalliert werden
  • die Demofunktionen
    • eine Datenbank GUI mit serverseitigen persistenten Objekten (MySQL, Hibernate)
    • eine JMS Notification Demo und serverseitige Tasks
    • eine Mail Observer Demo
    • parallele Berechnungstasks mit asynchroner Ergebnisrückmeldung

Hinweise
1. Aus Gründen der Vereinheitlichung wird hier eine Java Runtime Umgebung (JRE) ab Version 1.6.0_16 oder höher verlangt (JRE Download). Grundsätzlich sollte das System jedoch auch mit Version 1.5 arbeiten (nicht getestet).
2. Sicherheitswarnung(en) bitte positiv bestätigen. Die Verbindung ist über https: / SSL sicher und verschlüsselt. Das SSL Zertifikat ist jedoch nicht registriert und wird daher vom Browser als “nicht vertrauenswürdig” eingestuft.
3. Durch die verschärften Sicherheitseinstellungen ab Java 1.8 muss für den Start über JNLP zusätzlich der Server (https://www.lvps46-163-74-75.dedicated.hosteurope.de) in die Ausnahmeliste in der Java Konfiguration (Java Control Panel) auf dem Reiter Sicherheit eingetragen werden.

  • die ISA Domain integrating-architecture.de wird von dem VPS Server
  • lvps46-163-74-75.dedicated.hosteurope.de bereitgestellt
  • vertrauenswürdige URLs für Security-Einstellungen sind
    • https://www.lvps46-163-74-75.dedicated.hosteurope.de
    • http://www.lvps46-163-74-75.dedicated.hosteurope.de

Workbench Installation

  • Start DefaultClientLogoIcon64x64 EJB basierte Variante (ca. 4 MB [JBoss V 7.1.1] – (JNLP Source)
  • Start DefaultWebClientLogoIcon64x64 Web bzw. HTTP basierte Variante (ca 1,2 MB) Application Server unabhängig

Deinstallation
Maschinell über JNLP

Maschinell über die Anwendung selbst:

  • nach der Anmeldung im Workbench Menü den Punkt [Anwendung]->Einrichten … wählen
  • Schaltfläche [Deinstallieren] betätigen und Sicherheitsabfrage mit [Ja] beantworten

Manuell:

  • im Info Dialog der Workbench das Home- und Installationsverzeichnis nachsehen
  • Anwendung verlassen und beide Verzeichnisse manuell löschen
  • in der Systemsteuerung das Java Control Panel aufrufen, Temporäre Internetdateien [Anzeigen...] und die Workbenchanwendung hier ebenfalls löschen

Andere Beispiele

Die folgenden Beispiele basieren auf der HTTP/Web Schnittstelle des Service Brokers, die es ermöglicht, Service Aufrufe aus jeder Programmiersprache und Umgebung heraus auszuführen, die einen HTTP POST oder GET Aufruf erlaubt (VB, ASP, PHP, JavaScript usw.).

  • Start WpLogoIcon64x64  Web Formular Demo (wie oben)
  • Start RulesLogoIcon Regelkatalog Online Demo
  • Start ExcelLogoIcon64x64  Service Broker Aufruf aus Excel VB heraus (VB Code)
  • Start JavaScriptLogoIcon64x64 Service Broker Aufruf mit AJAX aus Java Script und PHP

Code Beispiele

  • java32x32 Einbindung in eine bestehende Anwendung
  • java32x32 Web Service Aufruf des Service Brokers
  • java32x32 Messaging Anbindung

___________________________________
1: Der VPS Demo Host
Operatingsystem: CentOS Linux 6.4 – 2 GB RAM
CPU: Intel(R) Xeon(R) CPU X5670 @ 2.93GHz, 1 core
Java Version: 1.7.0_25
Web Server: Apache 2.2.15
Application Server: JBoss 7.1.1
Mail Server: Postfix 2.8.4
Relational Database Server: MySQL 5.1.69
Document Database: MongoDB 2.6.0
Blogware: WordPress 3.8